Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Spätestens seit den 50er Jahren wird überschüssiger Strom in hochgelagerten Seen und Talsperren, sogenannten Pumpspeichern gespeichert und bei Bedarf abgerufen. Heute wird Strom durch Elektrolyse auch in Wasserstoff und weiter durch Methanisierung auch in synthetischem Erdgas gespeichert. Auch mit Druckluftspeichern wird experimentiert. Diese Techniken werden bis heute jedoch nur in größeren Anlagen oder in Feldversuchen eingesetzt. Bezogen auf den Bedarf eines Haushalts oder Gewerbebetriebs bieten sich nach aktuellem Stand nur Batteriespeicher an.

Lithium-Batterien sind heute führend in Sicherheit, Zyklenfestigkeit, Be- und Entladeleistung und wegen des vielfältigen Einsatzes auch im Preis.

Was erwarten Sie von einem Batteriesystem?
- es soll den Eigenverbrauch steigern
- es soll sich über Tag aus dem Überschuss laden und über Nacht den Strombedarf liefern
- es soll autark machen
- es soll bei Netzausfall weiter Strom liefern
- es soll unabhängig machen
- es soll sich rechnen
- es soll auch mein Ebike und Emobile kostengünstig und umweltschonend laden
- es soll ...

Es kann all das und noch mehr!

Wohnen mit Energie - Martin Rausch
Fürkerstraße 14a-b - D-42697 Solingen

Telefon: 0212 6423 5678
Fax: 03212 1076102

E-Mail: mail@wohnen-mit-Energie.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gem. § 27a UStG: DE 121442285

Inhaltlich Verantwortlicher gem. § 55 II RStV: Martin Rausch (Anschrift s.o.)

Cookie Policy

This site uses cookies to store information on your computer.

Do you accept?